U19 WM 2014: Tag 4

Neuer Tag, neuer Gegner, neues Spiel

Wie die ganze Woche schon war um 9:15 Frühstück und danach wieder freie Zeit. Einige lernten wieder, andere lagen nochmals ins Bett und nochmals andere gingen ein wenig an die frische Luft, um sich zu bewegen. Die Stimmung war gut und jede freute sich auf das Spiel am Abend. Bewusst war uns jedoch schon lange, dass es ein hartes Spiel werden wird und wir von Beginn an bereit sein müssen.
Am Nachmittag war die Ruhe vor dem Sturm. Jede war nochmals ein wenig für sich und bereitete sich vor. Bevor wir um 17:25 Uhr zur Halle abfuhren, bekamen wir noch einen leichten Lunch.
In der Halle angekommen bereiteten wir uns wie gewohnt auf das Spiel vor. Dann ging es schon los.
Schweden konnte in der 4. Minute bereits in Führung gehen. Wir hatten jedoch einige Sekunden später eine Antwort darauf. Von da an schossen sich die Schwedinnen leider in Führung und gaben diese auch nicht mehr aus der Hand. 3:11 war das Endresultat. Unsere tollen und zahlreich angereisten Fans unterstützten uns das ganze Spiel durch kräftig.
Nun geht es aber schon wieder weiter. Das nächste Spiel wird in weniger als 24 Stunden angepfiffen. Daher ist das Schwedenspiel bereits wieder aus unseren Köpfen und wir konzentrieren uns nun darauf, die Slowakinnen zu schlagen.  

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s