U19 WM 2014: Tag 3

Spieltag = Freudetag
Mit einem sehr auswahlreichen und leckeren Frühstück starteten wir in Tag 3! Am Vormittag konnten wir die Zeit nutzen um zu lernen oder um ein wenig zu dösen. Um 11:00 Uhr war Theorie angesetzt und über den Mittag hatten wir noch ein letztes Training bevor es am Abend ernst galt. Wir wussten nicht, wie Ungarn spielen wird, da wir nie ein Vorbereitungsspiel gegen sie hatten. Die Vorsätze waren jedoch klar: Volle Konzentration, volles Tempo und volle Freude. Beim Spiel gingen wir dann bereits früh in Führung und setzten die Vorsätze gut um. 15:0 war das Endresultat. Jedoch heisst dies nichts mehr als 2 Punkte.

Morgen wird ein anderer Wind wehen. Im Gegensatz zu heute starten wir morgen als Aussenseiter gegen Schweden. Wir werden alles geben um auch Spiel 2 zu gewinnen und unsere Qualitäten umzusetzen.Bild

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s